Über mich als Lehrerin

Seit 1994 unterrichte ich Harfe und begleite Kinder (ab Primarklasse), Jugendliche und Erwachsene jeden Alters.

Meine umfassende pädagogische Erfahrung erlangte ich an einer Vielzahl von Musikschulen innerhalb der Schweiz, insbesondere an der Jugendmusikschule Winterthur und der Musikschule Knonaueramt.

Die Basis für einen erbaulichen Unterricht ist für mich eine intakte Beziehung zwischen mir und dem Lernenden. Im pädagogischen Umgang richte ich meinen Fokus primär darauf, mich auf das Wesen eines jeden einzelnen Schülers von Mal zu Mal neu einzulassen, um ihn in seiner musikalischen, sowie menschlichen Entwicklung individuell begleiten und unterstützen zu können. Mich dieser Herausforderung zu stellen und diese Verantwortung zu tragen erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit.

Inhalte, Schwerpunkte und Ziele in meinem Unterricht:

  • Raum geben und Atmosphäre entstehen lassen, worin Musik empfunden und gelebt werden kann
  • Über den inneren Funken, das innere Feuer wachen
  • In die Vielseitigkeit und Tiefe der Musik eintauchen
  • Ideen der Schüler aufgreifen und entfalten lassen
  • Technische Sicherheit erwerben, gemeinsam nach Lösungen suchen / Spiel nach Noten und nach Gehör üben
  • Wahrnehmung von Eindruck – Entdeckung von Ausdruck, Darstellung von Gefühlen, Stimmungen, Bildern auf dem Instrument
  • Arbeit am Klangspektrum / freies, kreatives Spiel
  • Umgang mit dem Atem und dem Phänomen Zeit: Rhythmus, Tempo, Fluss, Pausen, Stille
  • Stärkung in der Persönlichkeitsentwicklung: Förderung der Selbstwahrnehmung, Selbstverantwortlichkeit, des Durchhaltevermögens – Unterstützung des Selbstwertgefühls
  • Ensemblespiel als Förderung der sozialen Kompetenz: Werte wie Toleranz, Rücksicht, gegenseitige Akzeptanz, wie auch „das voneinander lernen“, „einander ein Ohr leihen“, „aufeinander eingehen“ und vieles mehr werden auf diese Weise geübt.
  • Ganz einfach im Dialog sein / gemeinsames Erleben von Spiel und Spass!

apra_unterricht

Lust Harfe zu spielen?

„Lernen bedeutet die Liebe des Verstehens und die Liebe, eine Sache um ihrer selbst Willen zu tun.“
Indira Krishnamurti

Neugier an Klängen, Liebe zur Musik und Faszination zum Instrument sind die Voraussetzungen um damit beginnen zu können.

Um längerfristig motiviert zu bleiben, bedarf es einer ergiebigen Portion Wille, Geduld, Ausdauer und Bereitschaft zum regelmässigen Üben. Für Kinder ist das Interesse und die Anteilnahme innerhalb der Familie eine wichtige Unterstützung. Eine gut entwickelte Feinmotorik  und Konzentrationsfähigkeit erleichtern den Weg. Eine Prise Humor und frühere musikalische Vorbildung sind für Erwachsene oft von Vorteil.

Unterricht für Kinder und Jugendliche: Jugendmusikschule Winterthur und Musikschule Knonaueramt. Erwachsene auf privater Basis.

Für eine Live-Begegnung mit der Harfe und mir dürfen Sie sich gerne zum unverbindlichen „Schnuppern“ anmelden. Ich empfehle EinsteigerInnen ein Instrument zu mieten. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Schülerkonzert

Aktuelles

Weihnachtsmusik 16.Dezember 2019 19:00h

Dorfkirche Winterthur-Veltheim Felsenhofstr.10

Benefizkonzert zugunsten der Kinder im Syrischen Kriegsgebiet (Unicef)

Von Schülerinnen und Schülern der Jugendmusikschule: Harfe, Flöte, Gitarre, Kinderchor